Was macht man an einem verregneten, kalten und windigen Wintertag?? Grund genug, um für die erste Möbelplanung ins Möbelhaus zu fahren. Jedoch wundert man sich immer wieder aufs Neue, warum gefühlt halb Deutschland scheinbar die selbe Idee hatte. 😂

Wir benötigen später zum Einzug zum Beispiel folgende Möbel und Geräte:

  • Flur (Schuhhängeschrank und ggf. Spiegel)
  • Esszimmertisch (groß, ausziehbar)
  • TV Board (wandhängend)
  • 2 Vitrinen (für den Essbereich)
  • Waschbeckenunterschrank (Elternbad)
  • Ankleidemöbel (wird sicher ein PAX von Ikea)
  • Küchengeräte (Induktions-Kochfeld, Geschirrspüler, Backofen, MIrkowelle und ggf. eingebaute Kaffeemaschine)

Einen Großteil der Möbel und Geräte aus unserem jetzigen Mietshaus nehmen wir natürlich mit, zum Beispiel Schlaf- und Kinderzimmer, Couch, Esszimmerstühle, Arbeitszimmer, Badmöbel, Side-by-Side Kühlschrank, sowie die Garderobenmöbel und unser ganzes Gartenequipment. 🥳
Aber unsere Wohnzimmermöbel überleben definitiv keinen weiteren Umzug! ⚰️❌

Und glücklicherweise kamen wir heute bei Möbel Höffner unseren Wunschvorstellungen ein Stück näher und es gibt eine engere Auswahl. 🥰 Jedoch entsprechen sie preislich nicht ganz unseren Wünschen. Wir haben daher heute erstmal alles abfotografiert und die Preise notiert, um im www. nach günstigeren Alternativen zu schauen. 👀

Man sollte sich immer ein eigenes Limit setzen und sich nicht von Sonderaktionen blind zum Kauf verleiten lassen, darin sind die Möbelhäuser nämlich spitze! 🙄

In diesem Sinne, hat die Bauherrin nun wieder was schönes auf ihrer Hausbau Aufgaben Liste, die sicherlich bald platzt. 😂

Slider image

TV BOARD Leonardo Elements

Slider image

Leonardo Elements Serie

Slider image

Esszimmervitrinen Leonardo Elements

Slider image

Schuhschrank und Spiegel Kombi

Slider image

Esstisch 180m Eiche massiv

Slider image

Esstisch auf 280m ausgezogen

Kategorien: Hausbau

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: