Baustellenupdate Tag 133: Unser letzter Bauleitertreff mit Herrn U. Paasch von Kern-Haus Leipzig auf der Baustelle war letzten Donnerstag. Zu diesem Termin haben wir uns entschieden, die Dachrinnen deutlich tiefer hängen zu lassen. Der hässliche Dachkasten ist somit weniger sichtbar. Die Dachdecker der Firma P.K. Bedachung GmbH aus Klinga konnten daher heute ihre Arbeit endlich wieder aufnehmen. Ganze 3 Wochen hat leider der Stopp unserer Dacharbeiten gedauert.

Die Braas Rubin 9V Ziegel, welche bereits zu 1/4 verlegt waren, mussten nochmal entfernt. Es folgt die Demontage der Dachrinnen und das anschließende Tieferhängen der solchen. Das Zinktraufblech müssen sie nun noch in ein anthrazitfarbenes tauschen. Alle Dachziegel können anschließend endlich wieder aufs Dach. Viele Ziegel sind schon mal auf dem Dachstuhl platziert, damit das dann schneller geht.

Die Trockenbauer haben innen auch weiter fleißig im Obergeschoss beplankt. 🥰

Slider image

Dachziegel wurden platziert

Slider image

Dachrinne wurde weiter nach unten gehangen


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: