Baustellenupdate TAG 210: Ich kann sie nicht mehr sehen! ­čÖł

2 gro├če Haufen Gipskartonplatten standen jetzt genau 2 Monate in unserer sp├Ąteren K├╝che und unserem Essplatz der Zukunft.

ICH KANN SIE EHRLICH GESAGT, SO LANGSAM NICHT MEHR SEHEN. Sie sind f├╝r mich der Inbegriff des Wartens. Und wie alle wissen, ich hasse warten. (nur f├╝r den Fall, dass ich es noch nicht erw├Ąhnt hatte)

Daher sind wir umso mehr froh, dass aktuell nur noch 1,5 Stapel rumstehen und die 2 Haufen t├Ąglich kleiner werden, seitdem die Trockenbauer der Firma Bauservice Uwe Sitte aus Leuna am Freitag wieder ihre Arbeit aufgenommen haben.

Heute Morgen haben wir mit den Trockenbau-Jungs nochmal ├╝ber die Deckenausl├Ąsse, unseren Lichthof f├╝r indirektes Licht ├╝ber der Couch und die WC & Dusch-Nische im EG gesprochen. Au├čerdem mussten sie eine Profilschiene ├╝ber dem Elternbad-WC verschieben, damit an dieser Stelle sp├Ąter mal ein LED Deckenspot Platz finden kann.

Bis zum heutigen Abend war das Jugendzimmer im Erdgeschoss komplett, die Decke im Flur, die W├Ąnde in Ankleide und Schlafzimmer sowie der HWR beplankt und das untere Bad war vorbereitet. ­čŹż­čąé


Die Woche werden die Trockenbauer wohl noch brauchen, meinten sie. Ob da schon die Putzer wie angek├╝ndigt am Mittwoch kommen, ist fraglich…lassen wir uns ├╝berraschen. ­čĄ¬

Slider image

Gestapelte Gipskartonplatten im Erdgeschoss

Slider image

Trockenbau im Jugendzimmer

Slider image

Abgehangene Trockenbaudecke im Flur

Kategorien: BaustellenupdateHausbau

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gef├Ąllt das: